Weihnachtsshopping in London mit Sightseeing verbinden

erstellt am: 31.10.2012 | Kategorie(n): Reisen

London zählt zu den beliebtesten Städten der Welt. Aufgrund der kurzen Flugzeit und der günstigen Angebote statten auch deutsche Urlauber der britischen Millionenmetropole gerne einen Besuch ab. Gerade zur Weihnachtszeit verschlägt es viele in die Stadt an der Themse. Weihnachtsshopping in London ist angesagt, was vor allem an den idealen Einkaufsmöglichkeiten liegt. Schicke und moderne Boutiquen findet man hier ebenso wie traditionelle Souvenirläden. Auch riesige Einkaufsparadiese wie Harrod’s laden zu stundenlangen Shoppingtouren ein. Daher verwundert es nicht, dass viele Urlauber zum Weihnachtsshopping nach London fliegen, um dort ihre Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Shopping und Sightseeing kombinieren

Allerdings bietet London noch weit mehr als diverse Einkaufsparadiese. Kaum eine andere Stadt hat so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten wie London. Man denke dabei nur an den Big Ben oder die Tower Bridge, die zu den am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Auch die Museenlandschaft der Stadt braucht keinen internationalen Vergleich zu scheuen. Deshalb kombinieren viele ihren Shoppingurlaub mit Sightseeing, um die vielen Facetten der beeindruckenden Stadt zu bewundern. Weihnachtsshopping und Sightseeing – ein Mix, der auch in diesem Jahr viele Deutsche nach London führen wird.

Londoner Telefonzelle